Gen Re ISP - Intelligente Schaden Prüfung

Gen Re ISP - Intelligente Schaden Prüfung

Gen Re ISP: Software zur Betrugserkennung

Gen Re entwickelt seit vielen Jahren Lösungen für die automatisierte Betrugserkennung in der Kompositversicherung. Die Software zeichnet sich durch eine hohe Transparenz und Verständlichkeit der Regelwerke aus. Die Akzeptanzquote der von ISP (Intelligente Schadenprüfung) getroffenen Entscheidungen ist hoch: Die Betrugsexperten der Kunden akzeptieren bis zu 70% der als auffällig ausgesteuerten Schädenfälle für eine weitere Bearbeitung. Dies erlaubt eine effektive Betrugsermittlung.

Für unsere Kunden ergeben sich durch die neuen, fokussierten Regelwerke weitere Vorteile: Geringerer Aufwand für Entwicklung und Pflege der Regelwerke und für deren Integration in die Schadenbearbeitungssysteme; eine realistische Option, Regeln durch die Experten des Kunden zu warten und die Möglichkeit, die Bearbeitung einfacher Verdachtsfälle auf erfahrene Schadensachbearbeiter zu verlagern.

Kontakt: Dr. Eberhard Fähnrich, +49 221 9738 484 oder isp@genre.com

Software zur Unterstützung der Schadenbearbeitung

Darüber hinaus hat das CMS Team weitere Softwaretools für die Unterstützung spezieller Aufgaben bei der Regulierung oder Reservierung schwerer Personenschäden entwickelt:

  • SUPERB zur Erstellung von Verteilungsplänen bei Deckungssummenüberschreitungen (nur für den deutschen Markt)
  • Mini-Superb zur Berechnung von Kapitalisierungsfaktoren für alle vier Rentenarten unter Verwendung der beiden wichtigsten Sterbetafeln und
  • RET zur Strukurierung und Unterstützung der Reservierung schwerer Personenschäden.

Kontakte: Ihre Ansprechpartner oder das Sekretariat der Schadenabteilung an +49 221 9738 721.